Chip Tuning

Durch Neuprogrammierung des Motorsteuergeräts wird die Leistung des Motors besser genutzt. Ca. 500 Kennfelder werden individuell angepasst. Im Schnitt werden dadurch Leistungssteigerungen von ca. 5% - 40% erzielt. Es werden

keine weiteren mechanische Eingriffe benötigt.

Beispiel Drehzahlbegrenzung

MOTOREN HABEN LEISTUNGSRESERVEN

Automobilhersteller bilden Leistungsreserven aus konkurrierende Zielen heraus:

1. Haltbarkeit


Die maximale Garantieleistung in KM sind 160.934 km (100.000 Meilen). Autohersteller konstruieren die Motoren so, dass diese 160.934 Kilometer erreichen, um Garantieansprüchen vorzubeugen. Bei dieser langen Laufleistung spielen Fahrweise und äußere Einflüsse eine große Rolle. Reserven sind also unabdingbar. So geht man bei normaler Fahrweise z.B. beim TDI von 350.000 KM aus, also weit über den 160.934 KM. Viele Kurzstrecken, hinausgezögerte Wartung und unangemessenes Fahren machen Reserven nötig.

2. Abgasauflagen

Seit dem Dieselskandal und den neuen Messverfahren mit Sonde direkt am Abgasstrang, sind die Abgaswerte (z.B. Benziner CO, HC, O2 und NOx)  zentraler Punkt geworden. Eine mögliche Mehrleistung wird dem Abgaswert untergestellt.

3. Leistung

Die Normleistung des Fahrzeugs gilt nicht nur für eine speziellen Region
wie z.B. Europa:
Der Motor muss auch mit unterschiedlichen Kraftstoffqualitäten anderer Regionen funktionieren.
Beispiel:
Europa (Norm EN590): PKW-Diesel 10 ppm Schwefel und 51 Cetan
Argentinien: PKW-Diesel 50 ppm Schwefel und 50 Cetan.

USA: PKW-Diesel 10 ppm Schwefel und 40 Cetan. 

z.B. führt eine niedrige Cetanzahl zu Zündverzug. Der Motor muss für mehr Leistung ausgelegt werden, um jederzeit mit qualitativ schlechterem Kraftstoff auf die Nennleistung zu kommen. Weitere geografische Unterschiede sind z.B. Temperatur, Luftdruck und natürlich wieder die Abgasnorm.

4. Gleichteilestrategie

Automobilhersteller stehen unter Kostendruck. Sie verwenden das sogenannte Baukastenprinzip. Man will damit ein Maximum an Standardisierung und damit Kostenersparnis erreichen. Eine große Anzahl von Teilen größerer Motoren werden deshalb auch in kleineren Motoren verwendet, auch wenn diese dann überdimensioniert sind.

Beispiel:

AUDI 45 TDI 231 PS (Motorkennbuchstabe DDVB)
vs.

AUDI 50 TDI 286 PS (Motorkennbuchstabe DJTB)

Hier unterscheidet sich die Qualität des Chiptuners: Die Kennfeldoptimierung für den Motor DDVB muss so gestaltet sein, dass nach Erreichen der Grenzwerte (u.a. Öltemperatur, Kolbendruck, Wassertemperatur, etc.), die Leistung abfällt. Ansonsten würde der Motor Schaden nehmen. Der kleinere Motor (231 PS) kann in diesem Fall auch die Leistung seines größeren Bruders (286 PS) und sogar noch mehr erreichen. Jedoch hat er beim Abruf der Maximalleistung ein kürzeres zeitliches Limit, bis er vom Chiptuning runterregelt wird. Bei kürzerem Abruf bleibt die volle Leistung permanent erhalten.
Dies ist bedingt durch bauliche Unterschiede des 45 TDI u.a.:

- geringere Toleranzen der Zylinderkopfdichtung

- kleinere Injektoren

- gleicher Abgasturbolader, jedoch andere Geometrie der Laderschaufeln

- kleinere AGR Ventile

- fehlende Zylinderdrucksensorik

- kein isolierter Abgasstrang (niedrigere Temperatur zur Abgasreinigung)

- kleinere Kolbenkühlung und kleinere Ölpumpe

...

Leistung in PS

Motortemperatur

OBD Flash Konsole

Mit Erwerb Ihres Chiptunings, erhalten Sie das myGenius Schreib- Lesegerät für Ihr Motorsteuergerät. Sie können damit jederzeit die optimierte oder Original-Konfiguration über den OBD-Stecker auf Ihr Fahrzeug spielen. Ein Eingriff in den Motorraum ist nicht notwendig. Noch nie war Chiptuning so einfach für Jedermann!

KEINE Black- und Power-boxen

Powerboxen gaukeln falsche Sensorwerte vor, so dass mehr Kraftstoff eingespritzt wird. Die Schutzmechanismen der Motorsteuerung verlieren Ihre Wirkung. Mit echtem Chiptuning am Steuergerät sind viel deutlichere und gezielte Leistungssteigerungen zu erreichen.
VMAX-Aufhebungen, Schubblubbern und Anpassung der Getriebesteuerung sind mit Powerboxen nicht möglich.

Zudem bleibt die Leistungssteigerung durch die Zusatz-Verkabelung im Motorraum niemals unbemerkt.

DTS Premium Tuning bietet nur echtes Chiptuning an!

audi S3 (1).jpg

©2020 DTS Premium Tuning, info@premium-tuning.com, Firmensitz Hilpoltstein
Tel. +49 9174 9769231

  • Instagram

Chiptuning Audi Diesel Nürnberg Racechip BMW Mercedes Porsche Ferrari ZOE